Einträge von Helmut Gräfen

Da kommt was Großes auf uns zu: Microsofts Fluid-Framework

Es ist nicht ganz neu, aber die wenigsten Anwender haben bisher davon gehört. Dabei könnte diese Microsoft-Technologie eine Revolution beim Arbeiten mit Microsoft 365 einläuten. Die Rede ist vom Microsoft Fluid-Framework. Weil das Microsoft Fluid Framework mehr ist als irgendeine Technologie, die im Hintergrund von Microsoft 365 werkelt und dafür sorgt, dass die Arbeit im oder mit dem Office-Universum noch reibungsloser funktioniert, wollen wir die Technologie kurz vorstellen.

Das neue Microsoft Whiteboard kommt

Microsoft hat für Herbst 2021 ein von Grund auf erneuertes Whiteboard angekündigt. Die Neuerungen sind dieses Mal sehr umfangreich, schließlich schlafen die Konkurrenten wie Miro nicht. Neben einer neuen Benutzeroberfläche über alle Geräte und Betriebssysteme hat Microsoft dem Whiteboard zahlreiche neue Funktionen spendiert. Wir stellen eine Auswahl hier vor.

Wichtige Updates für Microsoft To Do Apps: Ältere Version werden ab November nicht mehr unterstützt

Microsoft hat heute alle Nutzer der Aufgabenverwaltung To Do aufgefordert, bis spätestens 31. Oktober 2021 sämtliche genutzten mobilen und Desktop-To Do-Apps auf Version 2.49 oder höher zu aktualisieren. Hintergrund sind einige große Änderungen bei To Do, die mit älteren Versionen ab 2.48 und tiefer nicht mehr funktionieren.

Änderungen bei der Aufzeichnungsfunktion für Teams-Besprechungen

Microsoft werkelt kräftig an neuen Funktionen für Online-Meetings / Online-Besprechungen in Teams. Nachdem zuletzt die Speicherorte für Aufnahmen von Besprechungen geändert wurden, werden nun neue Funktionen wie Teilen von Aufnahmen an Externe, Live-Transkriptionen und ein automatisches Ablaufdatum von Meeting-Aufzeichnungen eingeführt.

Perfekt für Musiklehrer, Musiker und Komponisten: Teams kann bald auch HiFi

Die COVID-19 Pandemie hat die meisten von uns zur Remote-Arbeit gezwungen. Besonders im Bereich des E-Learnings und „Home-Schoolings“ hat sich Teams hier durchgesetzt. Auch Musiklehrer mussten Online-Musikunterricht geben, Musiker, Komponisten und andere Musik-Schaffende mussten virtuell (zusammen)arbeiten. Dies alles gestaltete sich allerdings teilweise schwierig, weil die Tonqualität via Internet nicht immer perfekt war. Das hat ein Ende, denn Teams kann bald auch Musik in High Fidelity (HiFi) Qualität übertragen.

„Project Moca“ aka Outlook Spaces zieht bei der Outlook Web-App ein

Im vergangenen Jahr probierte sich Microsoft an einem eigenen Projekt Management Tool mit Namen 2Project Moca” aka Outlook Spaces. Es handelt sich um eine Canva-Oberfläche ähnlich dem Microsoft Whiteboard, basierend auf dem Kanban-Prinzip, das wir aus dem Planner kennen. Jetzt hat Microsoft das “Projekt Moca” in die Outlook Web-App integriert.

Microsoft startet Live Reactions für PowerPoint Live

Wir kennen sie aus den Live-Übertragungen bei Facebook, Instagram und Co: Die Live Reactions. Dies sind kleine Bildchen wie Herzchen, Daumen hoch oder Klatschen (auch Emojis genannt), die die Zuschauer während einer Präsentation abgeben und damit ihre Meinung äußern oder ein unmittelbares Feedback geben, ohne zu stören. Jetzt führt Microsoft diese Emojis bei PowerPoint Live Präsentationen ein.

Neuerscheinung: Effektives Arbeiten mit MS Teams, OneNote, Outlook & Co.

Ende Juni ist mein neues Buch „Effektives Arbeiten mit MS Teams, OneNote, Outlook & Co.“ erschienen. Nach dem Erstlingswerk über Microsoft Teams widme ich mich nun dem gesamten Microsoft 365/Office 365-Universum. In dem neuen Buch erfahren Sie alles Wichtige für eine effiziente Zusammenarbeit und Selbstorganisation mit MS Teams, Outlook, OneNote, OneDrive & Co.