, ,

Praxistipp: Mehrere Instanzen von Teams gleichzeitig nutzen

Stellen Sie sich vor, Sie müssen innerhalb von Teams Informationen von einem Kanal in einen anderen kopieren. Oder arbeiten in einem Team und müssen in einem anderen schnell etwas nachschauen. Oder sie sind Mitglied in mehreren Gast-Teams anderer Tenants und müssen ständig hin und her wechseln. Wie schön wäre es, wenn Sie mehrere Teams-Instanzen gleichzeitig nutzen könnten. Ich zeige Ihnen, wie das funktioniert.


Teams wird in den häufigsten Fällen über den Desktop-Client genutzt. Hier finden Sie die Teams, in denen Sie Mitglied sind. Teams in anderen Tenants (andere Firmen) erreichen Sie oben über die Drop-Down-Auswahl neben Ihrem Bild. Das hin und her schalten ist leider nervig. Sie können jedoch neben dem Desktop-Client auch ein weiteres Teams im Browser öffnen. Das geht sogar mehrfach. Sie nutzen dann die Teams-Web-App. Um die Teams-Web-App nutzen zu können, loggen Sie sich über den Browser (z. B. Edge) in Ihr Microsoft-Konto ein und wählen oben links bei den neun Punkten Teams aus.

Teams fragt Sie nun, ob Sie den Desktop-Client oder die Web-App nutzen möchten.

Wählen Sie hier die Web-App. Sie können nun ein anderes Team, einen anderen Kanal oder gar einen anderen Tenant (genau wie beim Desktop-Client) auswählen.
Wenn Sie mehrere Tenants, Teams oder Kanäle geöffnet haben wollen, wiederholen Sie den Vorgang mit mehreren Reitern im Browser.

Übrigens: Wenn Sie ein gewisse Zeit in einem Reiter verweilt haben und dann in einen anderen wechseln (in ein anderes Team), fragt Teams Sie, ob Sie noch da sind. Es hat bemerkt, dass Sie woanders aktiv waren.

Alternativ können Sie auch Teams als Desktop-Client, Web-App oder Mobile App für Tablet oder Smartphone parallel geöffnet halten.

Extratipp: Legen Sie sich Teams Web-Apps als Kachel im Startmenü von Windows an.

Ich zeige Ihnen, wie Sie einen Webseite als Kachel oder Verknüpfung anlegen anhand der beiden beliebten Browser Microsoft Edge und Google Chrome.

Microsoft Edge

Wenn Sie einen Reiter mit Teams-Web-App geöffnet haben, gehen Sie oben rechts auf das Hamburger-Menü, wählen die Option Apps aus und klicken auf „Diese Site als eine App installieren“.

Folgen Sie dem Prozess. Am Ende werden Sie gefragt, ob Sie diese neue App nun als Kachel installieren (an Start heften), an die Taskleiste heften oder sogar als Verknüpfung auf den Desktop legen wollen.

Google Chrome
Beim Google Chrome funktioniert dies etwas anders. Im Grunde erstellen Sie hier über das Menü rechts oben und die Option „Weitere Tools“ eine Verknüpfung der Seite. Diese erscheint dann ebenfalls als App in Ihrem Windows-Menü.

 

Mit diesem Trick haben Sie Ihre Teams im Browser mit einem einzigen Klick aufgerufen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert